Über uns

Musik in Kirchen und Klöstern e.V.

wurde gegen Ende des Jahres 2001 von begeisterten Konzertbesuchern gegründet. Der Verein unterstützt und fördert die Konzerte in Kirchen und Klöstern, die bis zu seinem Tod unter der künstlerischen Leitung von KMD Peter Schumann, dem ehemaligen Kantor an der Heiliggeistkirche in Heidelberg, standen.

Barbara Rosnitschek wird Peter Schumanns erfolgreiche Konzertreihen in seiner Linie weiterführen. Sie möchte sein Werk und das Werk der vielen Helfenden des mikuk-Vereins in seinem Sinne und in der Tradition von „Musik in Kirchen und Klöstern“ fortsetzen, so dass die beliebten Kammermusik-Konzerte der Region erhalten bleiben.

Die Schirmherrschaft übernahm freundlicherweise Frau Oberbürgermeisterin Beate Weber. In ihrem Grußwort schreibt sie: „Die Stadt Heidelberg teilt die Ziele des neu gegründeten Vereins, über den ich gerne die Schirmherrschaft übernommen habe. Ich wünsche den Konzerten in Kirchen und Klöstern einen guten Start und ein immer aufmerksames und aufgeschlossenes, am Außergewöhnlichen interessiertes und begeisterungsfähiges Publikum.“
Diese Unterstützung durch die Stadt Heidelberg wird unter der Schirmherrschaft von Herrn Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner fortgeführt.

Auch Sie können den Verein „Musik in Kirchen und Klöstern“ durch Ihre Mitgliedschaft und/oder eine Spende unterstützen.

Der Mindestbeitrag beträgt pro Jahr für

EinzelmitgliederEUR 30,–
Familien und InstitutionenEUR 50,–
  • Sparkasse Heidelberg
  • Konto 7312806
  • BLZ 672 500 20

Als Mitglied erhalten Sie dann regelmäßig eine Programmvorschau zugeschickt. Der Verein ist vom Finanzamt Heidelberg als gemeinnützig anerkannt. Für Spenden kann daher eine Spendenbescheinigung erstellt werden.